Sonntag, 7. Dezember 2014

Hausgemachte Cantuccini und italienische Adventsgebäcke am 13.12.14 jetzt vorbestellen

Kulinarische Spezialitäten und Weine aus Italien.
Denn Genuss kann man auch verschenken!

Samstag, 13. Dezember 2014  | 11.00 bis 17.00 Uhr
Einkaufen und feine kleine Leckereien aus unserer Küche probieren. Weihnachtseinkäufe ganz ohne Stress.

Diese Cantuccini und italiensche Adventsgebäcke aus unserer Küche könne Sie jetzt schon vorbestellen:

  • Cubetti di Caramello e Frutta (Karamell-Früchtewürfel)
  • Canestrelli al Rosmarino (Feine Mürbeteig-Plätzchen mit Rosmarin)
  • Cantuccini al Caffè (Espresso-Cantuccini)
  • Angoli bianchi die Cranberry e Nocciole (Weiße Cranberry-Nussecken)
  • Biscotti alle Spezie con Olio di Oliva (Gewürzbiscotti mit Olivenöl)
je 100 g / 3,95 € Einfach per Mail an La Casa Nova ordern)

Und das gibt's auch noch:

  • Antipasti und Balsamico di Modena
  • Hausgemachte Gelees und Konfitüren

  • Kaltgepresste, native Olivenöle extra biologischer Produktion aus Kampanien,  Kalabrien und Sizilien.
  • Bio-Gourmetolivenöle in den Sorten Chili, Rosmarin und Bergamotte
...und Amarone, Aglianico, Barolo, Cabernet-Sauvignon, Cattaratto, Chianti, Gaglioppo, Grecchetto, Inzolia, Merlot, Sangiovese, Nero d'Avola, Syrah, Vino Nobile, Viognier u.v.m.
sowie Grappa, Limoncello und Passito

Veranstaltungsort: "Holzwurm" in der domaine wehlheiden, Tischbeinstr. 133/35, Kassel

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Aprikosen-Ingwer-Stollen

Wir alle kennen jemanden, der keine Rosinen mag. Das ist in der Vorweihnachtszeit echt gemein. Deshalb hier das Stollenrezept ganz ohne Rosinen! Und vor allem ist das auch ganz einfach und gelingt immer.

Aprikosen-Ingwer-Stollen


Zutaten für 4 Stück:
500 g Mehl, 50 g Zucker, 100 g gemahlene Mandeln, 1 Prise Salz, 1 Msp. Vanillemark, abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone, 250 g Butter, 1/8 l Milch, 1 Würfel Hefe (42 g), 1 Ei, 100 g getrocknete Aprikosen, 75 g kandierten Ingwer, ca. 200 g Puderzucker, ; Backpapier, Frischhaltefolie

Zubereitung:
1. 200 g Butter bei kleiner Hitze schmelzen. Die Milch lauwarm anwärmen, Hefe hineinbröseln und mit Hilfe einer Gabel auflösen. Mehl, Zucker, Salz, Vanille, Zitronenschale in eine große Schüsel geben. Das Ei mit der Hefemilch verquirlen und zusammen mit der aufgelösten Butter zu den anderen Zutaten geben. Alles gut miteinander verkneten, bis ein geschmeidiger Teig ensteht. Teig zu einer Kugel formen, mit wenig Mehl bestäuben und einem Geschirrtuch bedecken. Mindestens 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Die Aprikosen und den Ingwer sehr fein würfeln, in den aufgegangenen Teig geben und sorgfältig unterkneten. Dann den Teig zu einer dicken Rolle formen und mit dem Kochmesser 4 etwa gleichgroße Stücke schneiden. Die 4 Teigstücke jeweils zu einem Stollen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Nochmals mit dem Tuch bedecken und 20 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 180° Grad (Gas Stufe 4) vorheizen. Die Stollen dann in 20 Minuten goldbraun backen.

3. In der Zwischenzeit die restliche Butter schmelzen. Die fertigen Stollen aus dem Ofen nehmen und sofrt mit flüssiger Butter bestreichen. Den Puderzucker durch ein Sieb dick über die Stollen streuen. Tipp: am besten immer nur einen Stollen mit flüssiger Butter bepinseln und sofort mit dem Puderzucker bestäuben. Die Stollen auskühlen lassen und dann ganz fest in Frischhaltefolie einwickeln, mindestens eine Woche durchziehen lassen.


2 Tipps zum Schluss

In Seidenpapier gewickelt und mit einem Schmuckband versehen auch ein feines Geschenk.
Die können Sie auch gut auf Vorrat backen. Halten sich lange und schmecken immer besser.