Dienstag, 12. November 2013

Hausgemachte Gelees

Die gibt es ab sofort und nur so lange der Vorrat reicht, Und wenn unsere hausgemachten Gelees ausverkauft sind, gibt es erst nächsten Sommer bzw. Herbst wieder Nachschub - wenn uns der Garten mit Früchten beschert!

Und diese feinen Gelees gibt es dieses Jahr:

Quittengelee
Quittengelee
Dieser reine Gelee aus purem Quittensaft liefert auch als fertiges Produkt immer noch den typischen Quittenduft. Im Geschmack erinnert der Quittengelee an eine Mischund aus sehr aromatischen und reifen Äpfeln und Birnen.
Frisches Brot, Butter und Quittengelee drauf, einfach lecker. Ist aber auch zu kräftigen Käsesorten oder für Desserts zu empfehlen.
Die Früchte stammen aus dem eigene Garten, der ganz ohne Chemie biologisch betrieben wird. Nach der Ernte wurden die Früchte sofort mit einer weichen Bürste von dem sie unmgebenden Flaum befreit und direkt entsaftet. Der Gelee besteht nur aus dem reinen Quittensaft, Zucker und Pektin.

Zutaten: Quittensaft, Zucker, Pektin
abgefüllt: 31.10.2013

270 ml Glas: 3,95 € (100 ml = 1,46 €) 

Quittengelee im Casa Nova


Quittengelee mit Ingwer
Quittengelee mit Ingwer

Dieser reine Gelee aus purem Quittensaft liefert auch als fertiges Produkt immer noch den typischen Quittenduft. Im Geschmack erinnert der Quittengelee an eine Mischund aus sehr aromatischen und reifen Äpfeln und Birnen. Durch die Beimischung von etwas frischem Ingwer bekommt der Quittengelee eine feine Frische, die zusammen mit der leichten Schärfe des Ingwer das Quittenaroma noch verstärkt.
Frisches Brot, Butter und Quittengelee drauf, einfach lecker. Der schmeckt auch zu gebratenem oder geschmortem Fleisch. Ist aber auch zu kräftigen Käsesorten oder für Desserts zu empfehlen.
Die Früchte stammen aus dem eigene Garten, der ganz ohne Chemie biologisch betrieben wird. Nach der Ernte wurden die Früchte sofort mit einer weichen Bürste von dem sie unmgebenden Flaum befreit und direkt entsaftet. Der Gelee besteht nur aus dem reinen Quittensaft, etwas Ingwer, Zucker und Pektin.

Zutaten: Quittensaft, Ingwer, Zucker, Pektin
abgefüllt: 31.10.2013

270 ml Glas: 3,95 € (100 ml = 1,46 €)

Quitten-Gelee mit Ingwer im Casa Nova


Quittengelee mit Basilikum
Quittengelee mit Basilikum

Dieser reine Gelee aus purem Quittensaft liefert auch als fertiges Produkt immer noch den typischen Quittenduft. Im Geschmack erinnert der Quittengelee an eine Mischund aus sehr aromatischen und reifen Äpfeln und Birnen. Das blaue Strauchbasilikum verleiht diesem Quittengelee eine fein-pfeffrige frische Note, der das eigentliche Quittenaroma ganz besonders hervorholt.
Frisches Brot, Butter und Quittengelee drauf, einfach lecker. Ist aber auch zu kräftigen Käsesorten oder für Desserts zu empfehlen.
Die Früchte stammen aus dem eigene Garten, der ganz ohne Chemie biologisch betrieben wird. Nach der Ernte wurden die Früchte sofort mit einer weichen Bürste von dem sie unmgebenden Flaum befreit und direkt entsaftet. Der Gelee besteht nur aus dem reinen Quittensaft, fein geschnittenem blauen Strauchbasilikum, Zucker und Pektin.

Zutaten: Quittensaft, blaues Strauchbasilikum, Zucker, Pektin
abgefüllt am: 31.10.2013

270 ml Glas: 3,95 € (100 ml = 1,46 €)

Quittengelee mit Basilikum im Casa Nova

Brombeergelee mit Rosmarin
Brombeergelee mit Rosmarin


Schwarz, hochreif geerntet, handverlesen und dann sofort entsaftet. Das volle Brombeer-Aroma im Glas, kombiniert mit dem intensiven Duft und Geschmack von frischem Rosmarin. Keine Farb- und Konservierungsstoffe, nur Brombeersaft, Rosmarin, Zucker und Pektin (natürliches Gelieermittel).
Die Früchte stammen aus dem eigenen Garten, der ganz ohne Chemie oder künstliche Düngemittel biologisch betrieben wird.
Unser Brombeer-Gelee mit Rosmarin ist, einfach auf frisches Brot gestrichen, ein echter Genuss. Die Aromen der Brombeere verbinden sich mit denen des Rosmarin zu einem feinen und überraschenden Geschmackserlebnis. Ein "Knaller" ist dieser Gelee aber zusammen mit einem Pecorino, der gern schon etwas älter und kräftiger sein darf.

Zutaten: Brombeersaft, Rosmarin, Zucker, Pektin
abgefüllt am: 06.09.2013

280 ml Glas: 4,20 € (100 ml = 1,50 €)

Brombeergelee mit Rosmarin im Casa Nova


Stachelbeer-Thymian-Gelee
Stachelbeer-Thymian-Gelee


Den haben wir nach einem ganz alten Rezept hergestellt. Die Stachelbeeren wurden ganz leicht im Topf angedünstet und dann durch ein Leinentuch entsaftet. Reiner Saft, nichts von der harten Schale, keine Kerne. Diesen feinen Saft haben wir dann mit Zitronen-Thymian aromatisiert.
Die Früchte stammen aus dem eigenen Garten, der ganz ohne Chemie oder künstliche Düngemittel biologisch betrieben wird.
Unser Stachelbeer-Thymian-Gelee ist ein wunderbarer Begleiter für ältere Schafskäse. Sardischer oder toscanischer Pecorino haben wir dazu schon getestet. Ein Hochgenuss. Aber der Gelee ist auch auf einem Butterbrot eine Wucht.

Zutaten: Stachelbeersaft. Zitronen-Thymian, Zucker, Pektin
abgefüllt am: 19.07.2013

280 ml Glas: 4,20 € (100 ml = 1,50 €)

Stachelbeergelee mit Zitronenthymian im Casa Nova

Schwarzer Johannisbeer-Gelee mit Lavendel

Schwarzer Johannisbeer-Gelee mit Lavendel


Purer Saft von schwarzen Johannisbeeren ist intensiv im Geschmack und hat zusätzlich eine feinherbe Note. Den haben wir mit selbst gezogenen und getrockneten Lavendelblüten versetzt und zubereitet. Lavendelblüten sind zum aromatisieren toll. Für die richtige Dosierung haben wir allerdings ein wenig experimentieren müssen. Das Ergebnis können Sie jetzt probieren.
Die Früchte stammen aus dem eigenen Garten, der ganz ohne Chemie oder künstliche Düngemittel biologisch betrieben wird.
Der schwarzer Johannisbeer-Gelee mit Lavendel schmeckt wunderbar mit Butter auf Schwarzbrot. Und er harmoniert gut mit einem Ziegenfrischkäse.

Zutaten: Saft von schwarzen Johannisbeeren, Lavendelblüten, Zucker, Pektin

280 ml Glas: 4,20 € (100 ml = 1,50 €)
Schwarzer Johannisbeergelee mit Lavendelblüten im Casa Nova